Foto: Bosau am Plöner See -MB-


Die Deutsch Tinnitus-Liga ist eine Selbsthilfeorganisation der Tinnitus - Hörsturz - Hyperakusis - und Morbus Meniere Patienten und ihre Angehörigen. Mit ihren ca. 13000 Mitgliedern ist sie ein anerkannter Partner im deutschen Gesundheitswesen.

 

So hat die Deutsche Tinnitus-Liga dafür gesorgt, dass sich "Tinnitus" als Bezeichnung eines ernstzunehmenden Leidens

durchgesetzt hat. Es war ebenfalls die Deutsche Tinnitus-Liga, die Tinnitus zur Anerkennung als eigenständige Behinderung im Sozialrecht verholfen und sich für eine wesentliche Verbesserung der therapeutischen Situation eingesetzt hat.

 

Trotz dieser - und vieler anderer - Erfolge steht die DTL weiter vor großen Herrausvorderungen. Es gilt die Bemühungen um die Entwicklung von verbindlichen Therapiestandards zu verstärken. Ob es gelingt, die notwendigen Verbesserungen anzugehen und zu verwirklichen, darüber entscheiden auch Sie: durch eine Mitgliedschaft in der Deutschen Tinnitus-Liga, denn alle Leistungen finanzieren wir durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Als Mitglied der Deutschen Tinnitus-Liga stärken Sie die einzige unabhängige Organisation, die sich in Deutschland gezielt für die Belange der Tinnitus-Patienten einsetzt.

 

Kontakt:

Deutsche Tinnitus-Liga e.V.

DTL-Info Telefon

Falls sie sich nicht vorstellen können, wie sich ein Tinnitus anhören kann, finden Sie unter der folgenden Telefonnummer Beispiele von Ohrgeräuschen

Tel. : 0202 24652-72